Ich, Christine Baumgart, wurde am
17. 9. 1953 in Köthen (Sachsen-Anhalt) als Tochter der Damenschneidermeisterin, Leonore Treichel und des Textilkaufmanns, Oswin Treichel, geboren.
In meiner Geburtsstadt besuchte ich sowohl die Polytechnische als auch die Erweiterte Oberschule. Im Juni des Jahres 1972 legte ich mit Erfolg das Abitur ab und besuchte ab September des selben Jahres die Medizinische Fachschule der Martin - Luther - Universität in Halle/Saale, um den Beruf der Hebamme zu erlernen.
Nach erfolgreichem Berufsabschluß arbeitete ich vier Jahre als Hebamme am Kreiskrankenhaus in Köthen.
Im September 1978 begann ich mit dem Theologiestudium an der Martin - Luther - Universität in Halle.
Ich heiratete im Januar 1979 den gynäkologischen Oberarzt Dr. Rolf Lilienblum und brachte im Juni des gleichen Jahres meinen ersten Sohn, Alexander, zur Welt.
Diese Ehe wurde im Mai 1981 geschieden.
Im Frühjahr 1982 unterbrach ich das Studium für zwei Jahre und arbeitete während dieser Zeit als Hebamme am St. Barbara - Krankenhaus in Halle/Saale.
Mein zweiter Sohn, Konstantin, wurde im Mai 1983 geboren, dessen Vater, den Pfarrer Jürgen Baumgart, ich im August des gleichen Jahres heiratete.
Im Frühjahr des Jahres 1984 nahm ich mein Studium wieder auf und verließ im Juni 1985 als Diplomtheologin die Universität.
Im Oktober 1985 wurde mein dritter Sohn, Benjamin, geboren.
Zu Beginn des Jahres 1986 wurde ich Vikarin an der Schloßkirche in Bernburg. Das Vikariat beendete ich erfolgreich mit dem zweiten theologischen Examen vor dem Landeskirchenrat in Dessau im Februar 1988.
Bis zu unserer Ausreise aus der DDR in die Bundesrepublik Deutschland arbeitete ich als Pfarrvikarin im Kirchenkreis Bernburg.
Am 30 April 1988 mußten wir aus politischen Gründen die DDR verlassen. Wir wohnten zunächst in Bochum und ich arbeitete als Hebamme am Martin - Luther - Krankenhaus in Wattenscheid.
Im Dezember 1989 bekam mein Mann eine Pfarrstelle in Malmédy/Belgien. Im Sommer 1990 folgte ich meinem Mann nach Belgien und begann im September des selben Jahres als Religionslehrerin an verschiedenen Schulen Ostbelgiens zu arbeiten.

1998 unterbrach ich meine Tätigkeit als Religionslehrerin für ein Jahr und ging mit meinem jüngsten Sohn, David (geb. 1992) für fünf Monate nach Norwegen, um das vorgelegte Buch in Angriff zu nehmen.

So erreichen Sie mich:

Telefon: 0032 80 771229
     
E-Mail: Christine_Baumgart@web.de